Die Herren II gewinnen mit 4:2 gegen den Tennisclub Resse

Herren II Winter 2018/2019

Die an Position eins und zwei spielenden Moritz (6:0, 6:2) und Simon (6:1, 6:0) gewannen ihre Einzel problemlos.

Vor eine größere Herausforderung wurde Luka gestellt. Er musste nach 6:4 und 5:7 in den Matchtiebreak. In diesem gelang es ihm die Nerven zu behalten und mit 10:8 den dritten Matchpunkt für unsere Mannschaft mehr kämpferisch als spielerisch zu sichern. Felix musste sich in seinem Einzel klar mit 1:6 und 0:6 seinem Gegner geschlagen geben.

In den Doppeln konnte jedes Team ein Match gewinnen. Simon und Moritz hatten mit 7:5 und 6:2 im ersten Satz etwas härter zu kämpfen, traten zusammen aber stark und überzeugend auf. Das zweite Doppel ging genau andersherum aus. Dieses Mal waren es die Gastgeber, die mit 7:5 und 6:2 gewannen, unserem Doppel hat dabei am Ende etwas die Kraft gefehlt.

Fazit: Eine solide Leistung der zweiten Herren und somit ein guter Start in die Saison. Das einzig skurrile: Resse untermauerte seine Gastfreundschaft und gewährte Luka zunächst sogar einen Extrapunkt zum 11:8 im Matchtiebreak. Gleiches galt für den zweiten Satz des ersten Doppels: die Wunstorfer sollten demnach sogar mit 7:2 im zweiten Satz überzeugt haben. Bescheidenerweise hat unsere Mannschaft dann doch dankend abgelehnt, sich auf dieses Ergebnis zu einigen.

(Foto v. l.: Moritz May, Luka Schweer, Felix Stegmann, Simon Willenbog)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.