Herren II weiter erfolgreich, Damen I mit neuem Personal und Junioren U8 sind Staffelsieger

Lea Reinhold

In den letzten eineinhalb Wochen ist viel passiert. Die Herren II behalten die Tabellenführung nach nun drei Spieltagen und erreichen zu dritt einen Sieg in Marklohe. Gegen den Tabellenletzten siegten Moritz May, Simon Willenborg und Mannschaftsführer Luka Schweer jeweils deutlich in ihren Einzeln. Das Doppel bestritten Moritz und Luka zusammen, sodass der dritte Sieg in Folge durch ein 6:1 und 6:3 feststand. Als nächstes steht Neustadt auf Liste unserer Herren.

Die Damen I erreichten personell verändert ein 3 zu 3 gegen den MTV Groß-Buchholz Hannover. Mannschaftsführerin Stefanie Fengler konnte leider krankheitsbedingt nicht aufschlagen. Da zur gleichen Zeit die Damen II gegen den TC Wedemark ebenfalls ein Unentschieden erreichten, musste Nicole May auf den Platz. Diese wusste zunächst nichts von ihrem Glück und dachte für die Damen II spielen zu müssen. Als sie sich allerdings bewusst wurde, dass sie die Damen I unterstützen sollte, hatte sie bereits zugesagt. Organisiert hatte dies Nico Oppermann, welcher auf die Aussage „Ich wusste nicht, dass ich für die erste Damen spielen musste.“ ein einfaches „Du hast ja nicht gefragt.“ entgegnete.

An Position vier schlug Nicole an diesem Tag auf, verlor ihr Einzel allerdings leider deutlich. Im Doppel mit Annika Fengler kämpften sich beide durch drei Sätze. Nach einem 6:4 und 4:6 schafften sie es leider nicht, sich zu belohnen und verloren den dritten Satz mit 2:6. An dieser Stelle, vielen Dank an Nicole, die sich (nicht ganz freiwillig) in den Dienst der Mannschaft stellte. Keine Sorge, das wird wohl ein Highlight der Saison bleiben und nicht zum Regelfall werden…

Zum Schluss noch eine sehr erfreuliche Nachricht. Nach vier Begegnungen steht mit den Junioren U8 der erste Staffelsieger fest! Gegen Stadthagen errungen unsere Jüngsten einen knappen 16:12 Sieg. Durch das Ergebnis im Motorik-Teil sorgten Paul-Linus Langer, Jonathan Dahlke und Eymen Cakmak für den vierten Erfolg der Mannschaft. Trainer Nico Oppermann freut sich natürlich für die Mannschaft, muss durch den knappen Sieg seiner Jungs allerdings seine Wettschulden begleichen. Er muss nicht nur eine Trainingsstunde lang für das Team die Bälle sammeln, sondern auch hinterher den Platz alleine abziehen, eine Aufgabe, die er sicherlich gerne in Kauf nimmt.

Unsere Junioren U8 sind das letzte Mal am 15.06. im Einsatz. Dann können sie gegen Rodenberg zu Hause die Saison perfekt machen. Wir gratulieren und wünschen viel Spaß, Nico beim Schuften zuzusehen.

(Foto: Lea Reinhold)

Weitere Punktspielergebnisse:

Juniorinnen C III – Schloß-Ricklingen (0:3)

Junioren C – Tennisverein Berenbostel (3:0)

Junioren C II – Tennisverein Berenbostel (2:1)

Junioren U8 – Barsinghausen (20:0)

Junioren A – TG Hannover (0:6)

Damen 55 – SV Engern (3:3)

Damen 50 – Ronnenberg (4:2)

Herren 60 I – Jahn Leveste (3:3)

Herren 40 – Westend Hameln (3:3)

Junioren A II – Schloß-Ricklingen (0:3)

Herren III – Havelse (2:4)

Herren 60 II – TV Ahlten (2:4)

Herren 50 II – Jugendgemeinschaft Oyle (5:1)

Herren I – Neustadt a. Rbge. (2:4)

Herren 50 I – SG Rodenberg (0:6)

Junioren B – TC Uchte (0:3)

Juniorinnen B – Tennisverein Berenbostel (1:2)

Junioren A – Polizei SV Hannover (0:6)

Juniorinnen C – ETSV Haste (3:0)

Junioren A II – Stadthagen (3:0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.