Herren I und Damen I mit deutlichen Niederlagen

Sebastian Döhler

Gestern mussten die Herren I und die Damen I gegen die jeweiligen Spitzenreiter der Tabelle antreten. Doch sowohl Stadthagen bei den Herren als auch der HTV bei den Damen zeigten, weshalb sie an Position eins der Tabelle stehen.

In Stadthagen konnte lediglich Sebastian Döhler gegen seinen Gegner gewinnen. Mit 6:3 und 6:4 gewann er gegen die slicebasierte Spielweise seines Kontrahenten. Jan Tobsing und David Fieberg verloren beide 0:6 und 0:6. Gingen bei David fast alle Spiele über Einstand hatte Jan den Aufschlägen seines Gegners nur wenig entgegenzusetzen.

Joshua Gerdes musste sich ähnlich deutlich geschlagen geben, 1:6 und 3:6 verlor er ebenfalls glatt. Die Doppel hatten den gleichen Charakter: David und Sebi verloren mit 2:6, 4:6 und Jan und Joshi mit 2:6, 1:6. 

Die Damen konnten beim HTV leider auch nicht viel ausrichten. Stefanie Fengler musste nach 5:7, 0:2 verletzungsbedingt aufgeben. Jana Haas spielte an Position zwei und verlor mit 3:6 und 2:6. Marina Burre gelangen leider nur zwei Spiele pro Satz, Lea Reinhold musste sich ähnlich deutlich mit 1:6 und 2:6 ihrer Gegnerin aus Hannover beugen.

Das erste Doppel spielten Annika Fengler und Lea. Leider war für sie nicht mehr als ein 1:6, 2:6 drin. Jana und Marina verloren ihr Match knapp im Matchtiebreak mit 9:11.

Fazit: Klare Niederlagen und ein deutliches Zeichen der aufstiegsfavorisierten Mannschaften. Glückwunsch an den HTV und an Stadthagen.

(Foto: Sebastian Döhler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.