Bereit für den Aufstieg?

TuS Tennis Logo Normal

Für die Herren II waren am Sonntag neben Mannschaftführer Luka Schweer auch Simon Willenborg, Simon Heyn und Lars Nöldner im Einsatz. Beim Auswärtsspiel gegen den MTV Engelbostel-Schulenburg lief es wie auch beim ersten Spiel der Saison denkbar gut.

Simon Willenborg an Position eins und Simon Heyn an Position drei gaben jeweils nur ein Spiel in ihren Einzeln ab.

Lars gewann sein Match ähnlich deutlich mit 6:1 und 6:2 an Position vier und gab damit sein erfolgreiches Debut für die zweite Herren.

Luka musste lediglich im zweiten Satz in die Verlängerung und konnte sich im Satztiebreak durchsetzen.

Viel mehr gibt es bei einem derartigen Ergebnis auch nicht zu sagen.

In den Doppeln waren unsere Herren ebenfalls überlegen. So gewannen Simon Willenborg und Simon Heyn im ersten Doppel mit 6:1 und 6:2. Luka und Lars gewannen das zweite Doppel mit 6:0, 6:1.

Unsere Herren II stehen somit nach zwei 6:0 Siegen an der Tabellenspitze der Regionsklasse und spielen daher schon am Anfang der Saison um den Aufstieg mit. Weiter so, ein Aufstieg würde sicher guttun!

(Ausnahmsweise heute nur unser Logo als Platzhalter. Ein Video vom Punktspiel ist auf Facebook und Instagram zu finden.)

Weitere Punktspielergebnisse:

Juniorinnen C – Polizei SV Hannover (0:3)

Juniorinnen C III – Stadthagen (3:0)

Juniorinnen C – Fischbeck (1:2)

Damen I – DT Hameln (3:3)

Damen 50 – SG 1874 Hannover (5:1)

Herren 50 I – Neustadt a. Rbge. (3:3)

Damen II – Großburgwedel (0:6)

Herren III – TuS Davenstedt (3:3)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.