Nächste Termine  

   

Kalender  

<<  April 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
232425262729
30      
   

Vorstandsbereich  

   

Jugendmannschaften / Punktspiele

 

Insgesamt zwölf Jugendmannschaften, sowie zwei Damen- und zwei Herrenmannschaften hat die Tennisabteilung des TuS Wunstorf zu den Punktspielen der Sommersaison 2018 angemeldet. Dazu nehmen noch sieben weitere Mannschaften im Erwachsenenbereich an den Punktspielen teil, also insgesamt 23 Mannschaften.

Die Planung und Organisation aller Punktspiele bedarf die Hilfe vieler Mitglieder.  Während sich die Trainer um die Aufstellung bzw. Meldung der Mannschaften kümmern, zeichnen sich der Sportwart und der Jugendwart für die Planung der Punktspieltermine verantwortlich. Bei der Betreunung der Jugendmannschaften bezüglich der Fahrten zu den Auswärtsspielen und der Bewirtung bei den Heimspielen benötigen wir die Hilfe der Eltern unserer Nachwuchsspieler. Um allen Beteiligten - gleich ob Spielern, Eltern, Trainern oder Funktionären - jederzeit einen notwendigen Überblick über den aktuellen Status zu gewährleisten, haben wir diesen Teil unserer Homepage gestaltet.

Die Punktspiele beginnen in der ersten Maiwoche und sind wahrscheinlich Ende Juni beendet. So sich denn eine Mannschaft als Tabellenerster für die Regionspokalsspiele qualifiziert, wird anschließend im k.o.- System weitergespielt. Die Punktspiele müssen montags - freitags spätestens 16:30h beginnen, sonnabends bis 15:00h. Die genauen Termine der Punktspiele müssen zwischen den beteiligten Vereinen ausgehandelt werden, der Verband gibt das Heimrecht und den "Spieltag" vor. Ein Jugendpunktspieltag bezeichnet eine ganze Woche von montags bis sonnabends.

Die Juniorinnen und Junioren der Altersklassen A (Jhg. 2000 - 2002) und B (Jhg. 2003 - 2005) spielen in 4er/2er Mannschaften (vier/zwei Einzel, zwei/ein Doppel), die Jugendlichen der Altersklasse C (Jhg. 2006 - 2007), Midcourt (Jhg. 2008 - 2009) und Kleinfeld (Jhg. 2010 und jünger) spielen in 2er Mannschaften (zwei Einzel, ein Doppel).

Als Oberschiedsrichter bei den Heimspielen können anwesende Trainer oder Eltern eingesetzt werden. Der Verein bemüht sich zudem um eine zusätzliche Betreuungsperson seitens des Vereins für die Heimspiele. Außerdem sind wir natürlich auf die Unterstützung der Eltern unserer jugendlichen Mannschaftsspieler/innen angewiesen (Fahrdienst zu den Auswärtsspielen, Bewirtung bei den Heimspielen etc.). Für die Mannschaften, die erstmalig am Punktspielbetrieb teilnehmen, versuchen wir, eine umfangreiche Betreuung zu gewährleisten.

Nachfolgend sind die Mannschaften und deren Spielpaarungen - sobald sie vom Verband NTV veröffentlicht wurden - zu sehen. 

Eltern, die bei der Punktspielbetreuung helfen und Mitglied der TuS-Tennisabteilung sind, können diese Betreuung als Arbeitsdienst (den jedes aktive Mitglied ab dem 16. Lebensjahr zu leisten hat) anrechnen lassen. Für eine B- oder C-Mannschaft gibt es zwei Stunden Arbeitsdienst pro Punktspiel. Diese zwei Stunden sind jedoch durch Anzahl der beteiligten "TuS-Eltern" zu teilen. Bei einer Midcourt- oder Kleinfeld-Mannschaft gibt es drei Stunden pro Punktspiel. Betreuen also zwei Elternteile, die auch Mitglied in der Tennisabteilung sind, ein Punktspiel einer Junioren B- oder C-Mannschaft, so erhält jedes TuS-Mitglied 1 Stunde Arbeitseinsatz gutgeschrieben, bei einer Midcourt- oder Kleinfeld-Mannschaft und zwei Elternteilen also 1,5 Stunden. 

Sollten Sie / Ihr noch weitere Fragen zu den Punktspielen haben, so wendet Euch bitte an Euren Lieblings-Trainer oder direkt an Euren Jugendwart.

   

Der Pokaldiscounter  

   

TuS LK-Race  

 

   

Aktuell Online  

Aktuell sind 489 Gäste und keine Mitglieder online

   

TuS Tennis Newsletter